Faschingsumzüge 2017

Der CSB rockt Groitzsch und Pegau

Sehnsüchtig erwartet und ausgiebig gefeiert. Die Umzüge in Groitzsch und Pegau waren wieder die absolute Krönung der Faschingssaison 2016/2017. Wir als Carnevalsverein haben auch dieses Jahr im Vorfeld wieder an unserem Umzugswagen gebaut, gebastelt und gemalt. Die Vorfreude auf die beiden Umzugstage war schon beim Wagenbau total spürbar. Lässige Beats aus der Musikanlage verwandelten die vielen Stunden Wagenbau zum stimmungsvollen Treffpunkt vieler Vereinsmitglieder.

Mit unserem, mit Lichteffekten, Nebelmaschine und künstlerischen Dekoelementen gestalteten Umzugswagen, zogen wir bei strahlender Sonne auf die Straßen nach Pegau und Groitzsch. Bevor der Festumzug am Sonntag in Groitzsch startete, boten wir als Gastverein beim GCC mit unserer Burggrafengarde und der Begrüßungsrede unseres amtierenden Buggrafenpaares – Kay I., „Genannt der Große“ und Anne I., genannt „die Frohnatur“ mit Nino, ihrem Knappen, ein kleines Eröffnungsprogramm. Danach herrschte wieder Ausnahmezustand auf den Straßen. So und nicht anders erwarten das die Groitzscher Jecken am Faschingswochenende. Die Stimmung auf den Straßen war wieder unfassbar ausgelassen und närrisch. Wir freuen uns jetzt schon auf die Umzüge 2018 und eine genauso bombastische Stimmung auf unserem CSB-Umzugswagen. Es war einfach Spitze.

Die besten Momente findet ihr HIER.


Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich unseren Unterstützern:

  • Dienstleistungsservice/Abbruchunternehmen Mario Koth
  • Baudienstleistungen Mehlhose
  • Erwin Lorms & Henry Hanke
  • Fiedlerisiert
  • Handwerksbetrieb M. Gomille
  • Kosmetik-Studio Müller
  • Landgasthof Michelwitz
  • Print Leipzig e.K.
  • Schrott Wetzel GmbH
  • Wirtshaus zur Schmiede
  • Zeitschriften & Lotto Bomberg
Teilen