“Die Burgnarren sind los“

Der CSB beim Straßenkarneval

So könnte man wohl das Umzugswochenende vom 10./11.02.2018 bezeichnen. Natürlich haben wir es uns auch dieses Jahr nicht nehmen lassen, bei den Umzügen in Pegau und Groitzsch dabei zu sein. Nachdem wir unseren Umzugswagen für dieses Jahr etwas modifiziert hatten, konnten wir, mit Unterstützung von The Soundcrew aus Markranstädt, den zahlreichen Umzugsgästen und unseren Mitgliedern einen bunten Party-Wagen bieten. Besonders gut kam hierbei die Seifenblasenmaschine an. Neben der Agrar GmbH Auligk, die uns auch dieses Jahr wieder dankender Weise den Hänger und eine Halle für die Aufbauarbeiten zur Verfügung stellte, half uns die Firma Schrott Wetzel aus Elstertrebnitz, indem sie uns eine starke Zugmaschine für das Wochenende sponserte. Danke Kubi, dass Du uns an beiden Tagen wieder sicher durch die Umzugstraßen gelenkt hast! Für die vielen tollen Fotos von dem grandiosen Wochenende möchten wir uns auch bei Sven und Maria bedanken, die wieder unzählige schöne Momente eingefangen haben.

Während wir in Pegau nur das Umzugsbild mitgestaltet haben, standen wir in Groitzsch wieder gemeinsam mit dem GCC auf der Bühne und konnten unser Burggrafenpaar und die Burggrafengarde präsentieren.

Aber gemeinsam mit dem GCC hatten wir dieses Jahr noch etwas Besonderes vorbereitet. Ein Gesangsquartett, bestehend aus Kathrin und Neumi vom CSB und Jenny und Robert vom GCC, präsentierte erstmals ein Lied, das in Kooperation beider Vereine entstanden ist und beim Publikum hervorragend ankam. Zu einer durchaus bekannten Melodie konnten wir den Markt, die Bühne und unsere Herzen zum Beben bringen, denn Carneval ist unser Leben.

Teilen